21 Mai 2013 ~ 1 Comment

Lucky geht zum Film

layla-manolo
Ende Februar haben wir Lucky, Welpe vom letzten Jahr (geb. 04.04.2012), wieder zu uns zurück genommen. Er war anfangs sehr Revier-dominant, ließ sich nicht über den Kopf streicheln und Kindern gegenüber fühlte er sich nicht mehr sehr wohl, aber er war nie agressiv. Unsere ganze Familie, vor allem die jüngste Tochter hat sich mit ihm intensiv beschäftigt, was zu dem Ergebnis führte, dass Lucky immer aufgeschlossener und leichter zu vermitteln war.

Auf eine Anzeige meldete sich Marco Heyse, Tierfilmtrainer für Produktionen in allen Teilen des Landes und auch darüber hinaus (www.abc-tiertraining.de) bei uns. Als ich ihm erzählte, was Lucky für gute Eigenschaften hat, aber auch seine Vorgeschichte schilderte, war er zunächst skeptisch. Dennoch verabredete wir uns auf halber Strecke, zwischen Lohmar und Hamburg, in Osnabrück. Er brachte ihm dort innerhalb einer halben Stunde „Küßchen geben“ bei, das Fremdeln hinterließ aber immer noch gemischte Gefühle, ob Lucky für die Arbeit beim Film geeignet ist. Ich hatte ein sehr gutes Gefühl bei Marco Heyse und wir einigten uns auf eine Probezeit von zwei Wochen, damit er genügend Zeit hat, Lucky richtig kennenzulernen.

In Marco`s Heimat angekommen, bekam „Lucky“ erst mal einen neuen Namen und heißt jetzt „Bobby“. Doch dies war nicht das Einzige, was er innerhalb kürzester Zeit lernte – nach einer Woche bekam ich einen Film per Mail, in dem wir sehen konnten, was er ihm auf Befehl alles beigebracht hat. Es ist einfach unglaublich!!!

Hier nun der Film:

Wir sind sehr glücklich, das „Bobby“ sein endgültiges zu Hause bei Dir gefunden hat und es macht uns sehr stolz, das „Bobby“ ein Filmstar wird 😀

Liebe Grüße,
Silvia und Familie

Eine Antwort auf “Lucky geht zum Film”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg()